Schlagwort-Archive: Angelika Rieber

Zurück Seite 1/3 Vor

Stadtführungen zur Geschichte Oberursel

Das Stadtmarketing von Oberursel bietet zur Geschichte der Brunnenstadt eine ganze Palette verschiedener Führungen an. Das Angebot reicht von den Kelten bis zur jüngsten Geschichte. Gegen einen kleinen Obulus erfährt man in kurzer Zeit Bemerkenswertes aus Oberursels Vergangenheit, sucht Denkmäler … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , ,

Vortrag: Das Novemberpogrom 1938 in Oberursel

Vortrag Angelika Rieber im Geschichtsverein

Unter dem Titel: „Die Judenfrage wird dem Volksempfinden entsprechend gelöst“ hat die Historikerin Angelika Rieber einen gut besuchten Vortrag im Verein für Geschichte und Heimatkunde gehalten. Anschaulich schilderte sie sowohl den Ablauf der Ereignisse als auch deren Rezeption anhand von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , , ,

Unsere Wurzeln sind hier in Frankfurt

Titelseite

Unser Vereinsmitglied, die Historikerin Angelika Rieber, hat im Juni 2013 ein neues Buch herausgegeben mit dem Titel „Unsere Wurzeln sind hier in Frankfurt : Begegnungen mit ehemaligen Frankfurterinnen und Frankfurtern jüdischer Herkunft und ihren Kindern“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , ,

Feier zur Einweihung der 7. Figur

Zur Einweihung der 7. Figur, waren zahlreiche Gäste zum Denkmal in den Hof des Alten Hospitals gekommen. Gemeinsam gedachten sie den Opfern des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) in einer Schweigeminute und einem Gebet, gesprochen von Pfarrerin Gisa Reuschenberg vom christlich-jüdischen Altersheim in Frankfurt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denkmal | Verschlagwortet mit , , , ,

Hinzufügen der siebten Figur

Wir freuen uns am 3. Juli 2013 dem Opferdenkmal eine weitere Figur hinzufügen zu können. Im „Alten Hospital“ findet um 16:00 Uhr eine Feierstunde mit Rahmenprogramm statt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denkmal | Verschlagwortet mit , , , ,

Erinnerung an Adelheid Steigerwald, geb. Grünebaum

Oberurseler Bürger stifteten die Stolpersteine zur Erinnerung an Moritz und Adelheid Steigerwald, geb. Grünebaum. Am 21. Juni 2013 wurden die Steine vor dem Haus Ostendstraße 49 in Frankfurt am Main verlegt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , , ,

Spurensuche in Oberursel

Ein Neffe von Irene Kahn, Herbert Rosengarten, ging während einer Europareise den Spuren seiner Vorfahren nach. Von Bedeutung waren für ihn der jüdische Friedhof in der Altkönigstraße, auf dem seine Großeltern beerdigt sind, das Haus, in dem die Familie lebte und ein Geschäft hatte, sowie das Opferdenkmal. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , ,

Über Frankfurt nach Kowno

Bild 2

Anlässlich des 70. Jahrestages der Deportation erinnert die Oberurseler Historikerin Angelika Rieber an die Opfer dieses Transportes. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit ,

Ehrenbrief für Angelika Rieber

Angelika Rieber

Seit über 25 Jahren ist Angelika Rieber aktiv in der Arbeitsgemeinschaft „Nie wieder 33“. Ihr Buch „Wir bleiben hier“ über das Schicksal Oberurseler jüdischer Familien war ein wesentliche Anstoß für die Idee, ein Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus aufzustellen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement | Verschlagwortet mit , ,

Auf den Spuren jüdischen Lebens in Oberursel – ein Stadtrundgang

Am Sonntag, 30. Oktober 2011, bietet die Historikerin Angelika Rieber erneut eine Stadtführung zum Thema „Auf den Spuren jüdischen Lebens in Oberursel“ an. Der Stadtrundgang startet um 14:30 Uhr am St. Ursula-Brunnen auf dem Marktplatz und dauert ca. 90 Minuten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , , , ,