Feier zur Aufstellung der 4. und 5. Figur

Liebe Vereinsmitglieder!
Liebe Freunde!
Liebe Unterstützer und Förderer des Denkmals für die Oberurseler Opfer des Nationalsozialismus!

Es ist wieder so weit, das Denkmal wächst.

Wir können dem Denkmal, nicht zuletzt Dank des großen Erfolges beim Hessentag, die vierte Figur hinzufügen. Ja, Dank einer sehr großzügigen Spende können wir sogar zwei Figuren aufstellen. Die kleine Figur, an der die Steinbildhauerin Christine Jasmin Niederndorfer am Hessentag herumgepickt hat, wie sie es immer selbst nannte, wurde uns gespendet.

Am 09.11.1938 begannen offiziell die Pogrome der Nationalsozialisten, die sich das Recht nahmen, Menschen, die in unserer Mitte gelebt haben, zu verfolgen und zu ermorden. Oberursel hat fast 50 Opfer zu beklagen, die zwischen 1938 und 1945 umgebracht wurden. Ein Termin um den 09. November herum ist also eine gute Gelegenheit, nun die 4. und 5. Figur aufzustellen und an die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern und zu gedenken.

Die beiden Figuren werden am Mittwoch, den 16.11.2011, am Vormittag aufgestellt. Das ist ein Grund zum Feiern. Wir vom Verein Initiative Opferdenkmal möchten Sie/Euch sehr herzlich dazu einladen.

Die kleine Feier mit Rahmenprogramm ist am:

Mittwoch, den 16.11.2011
im „Alten Hospital“
direkt beim Denkmal
um 16:00 Uhr

Musikalische Umrahmung: Karen Foxley (Querflöte und Gesang) und Katharina Bachmann-Gockeln (Gitarre und Gesang).

Mit freundlichen Grüßen
Annette Andernacht
(Vorsitzende)

Teile diesen Beitrag
Dieser Beitrag wurde unter Denkmal abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.