Ehrung für Helmut Lind

Seit Gründung der Arbeitsgemeinschaft „Nie wieder 1933“, vor fast 30 Jahren ist Helmut Lind dort aktiv und seit der Gründung der Initiative Opferdenkmal in ihrem Vorstand tätig. Sein ehrenamtliches Engagement erstreckt sich darüber hinaus auf sehr viele Bereiche. Er ist seit Jahrzehnten aktiv in der FDP und hat über Jahre die regionale Gliederung des Fahrgastverbandes Pro Bahn geleitet. Überall wird er für seine verbindliche Art und Zuverlässigkeit geschätzt.

Nun wurde Helmut Lind in Würdigung seines langjährigen Engagements von Bürgermeister Hans-Georg Brum in Vertretung des Hessischen Ministerpräsidenten der Hessische Ehrenbrief überreicht. Wir freuen uns mit Helmut über diese Auszeichnung und sind stolz, ihn in unserem Verein zu haben.

Teile diesen Beitrag
Dieser Beitrag wurde unter Engagement abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.