Bericht von der Aufstellung der zweiten Figur des Denkmals

Fotoschau starten

Die Nachricht der Oberurseler Wohnungsgenossenschaft (OWG) hat im Oktober 2008 die Mitglieder des Arbeitskreis „Nie wieder 1933“ und der Initiative Opferdenkmal mit großer Freude erfüllt. Die OWG erklärte sich bereit, die Kosten für eine weitere Figur des Opferdenkmals zu übernehmen.

Nach Fertigstellung der Figur mussten für die Aufstellung zunächst bessere Wetterbedingungen abgewartet werden, und am 11. März 2009 war es dann soweit. Die Figur konnte aufgestellt und mit einer kleinen Feier eingeweiht werden. Sie können sich eine Fotoschau dieses Ereignisses ansehen.

Nachfolgend finden Sie die Redetexte der Veranstaltung und einen Pressespiegel.

Downloads

Teile diesen Beitrag
Dieser Beitrag wurde unter Denkmal abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.