Auf den Spuren jüdischen Lebens in Oberursel – ein Stadtrundgang

Die Historikerin Angelika Rieber bietet erneut eine Stadtführung zum Thema „Auf den Spuren jüdischen Lebens in Oberursel“ an.

Treffpunkt:
Sonntag, 18. April 2010, 14:30 Uhr
St. Ursula-Brunnen auf dem Marktplatz in Oberursel

Spenden für den Weiterbau des Denkmals zur Erinnerung an die Oberurseler Opfer der Verfolgung durch den Nationalsozialismus können bei Frau Rieber entrichtet werden, oder bei der Raiffeisenbank Oberursel eG, Kto-Nr. 69230, BLZ: 50061741 eingezahlt werden.

Weitere Informationen:

Teile diesen Beitrag
Dieser Beitrag wurde unter Umfeld und Schicksale abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.