Sich fügen heißt lügen!

Am Mittwoch, dem 5. Mai 2010, luden die Initiative Opferdenkmal e. V. und die GCJZ Hochtaunus zu einer Veranstaltung für den Weiterbau des Opferdenkmals in die Rotunde des Gymnasiums Oberursel. Eckard Rühl trug begleitet von Helgo Hahn Lieder und Texte von Erich Mühsam vor.

Fotos von der Veranstaltung:
(Fotos: Uwe Seemann (3) und Helmut Lind (3), zum Vergrößern Bild anklicken)

Eckard Rühl

Helgo Hahn und Eckard Rühl

Gesangseinlage

Affenschande

Bilderbuch

Dank an die Künstler

Teile diesen Beitrag
Dieser Beitrag wurde unter Engagement abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.