Brunnenfest-Stand im „Europadorf“

Der Verein „Initiative Opferdenkmal“ hat vom Ausländerbeirat der Stadt Oberursel zum Brunnenfest einen Stand zum Bewirtschaften in der Weidengasse, im „Europadorf, angeboten bekommen. Selbstverständlich nutzen wir die Gelegenheit, für das Denkmal zu werben und mit dem Verkaufsgewinn den Weiterbau des Denkmals zu fördern.

Wir laden Sie alle sehr herzlich ein, uns am Stand zu besuchen.

Wir werden Sie mit Kaffee und einem reichhaltigen Kuchenangebot verwöhnen. Ebenso servieren wir Quiche Lorraine mit Badischem Wein und oder Badischem Prosecco, leckere Suppe, Rote Grütze mit Vanillesoße und noch vieles mehr. Sie sehen, ein Besuch lohnt sich.

Am Stand haben Sie auch die Möglichkeit sich näher über das Denkmal oder den momentanen Weiterbau des Opferdenkmals zu informieren. Auf Wunsch werden auch Führungen zum Denkmal gemacht, das 3 Minuten Fußweg entfernt steht.

Die neuen druckfrischen Flyer über das Denkmal, in den Sprachen der Oberurseler Partnerstädte liegen aus.

Wer noch keine handgemalte Fliese hat, oder noch ein kleines Geschenk braucht kann sie ebenfalls am Stand erwerben. Der Reinerlös ist wie immer zugunsten des Denkmals.

Also kommen Sie mit Hunger und Durst vorbei. Sie werden nicht nur kulinarisch, sondern auch musikalisch verwöhnt. Der Ausländerbeirat hat für das Europadorf ein buntes Bühnenprogramm zusammengestellt.

Programm im Europadorf

Freitag ab 18 Uhr Öffnung des Standes der Initiatve Opferdenkmal
ab 19:30 „Uptown Swingtide“ Jazz trifft auf russische Folklore von Nowoselje
Samstag ab 14 Uhr Öffnung des Standes der Initiatve Opferdenkmal
15-17 Uhr Kaffee und Kuchen – Kuchenspenden erbeten
15-16 Uhr „Ticket in den Süden“, Eine Mischung aus Latin, Jazz und Balladen
16-18 Uhr Musik von „Nowoselje“ russische Folklore aus Lomonossow
18-20 Uhr Brunnenkönigin im Europadorf (geplant)
18:30 Uhr Robert und Rainer – Zwei Stimmen die harmonieren – Pop aus den 1960-1980 Jahren
19:30 Uhr Robert Brusell und Frederic Aarnoutse – Zwei Gitarren und Gesang die das Publikum mitzieht
20:30 Uhr „42 Years“ Robert Brusell, englischer Sänger mit Gitarre und Gesang, und Lars Eichstädt, E-Piano/Keyboard, spielen Bekanntes aus 6 Jahrzehnten. Rock’n’Roll der 50er über Oldies der 60er und 70er und schöne Songs der 80er bis heute: zuhören, genießen oder zum tanzen
Sonntag ab 12 Uhr Öffnung des Standes der Initiatve Opferdenkmal
15-17 Uhr Kaffee und Kuchen – Kuchenspenden erbeten
18-19 Uhr Shanty Chor
20-22 Uhr „Herbys Six“ mit Herby Weindl spielen bekannte Ohrwürmer aus allen Song-Books der swingenden Musik in attraktiver Show-Verpackung
Montag ab 14 Uhr Öffnung des Standes der Initiatve Opferdenkmal
19-22 Uhr Andy Sommer, Gitarre und Gesang, und Nowoselje, Lomonossow, Musik aus den 60-90er Jahren trifft russische Folklore
Dienstag 9-13 Uhr Abbau des Europadorfs
Teile diesen Beitrag
Dieser Beitrag wurde unter Engagement abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.