Schlagwort-Archive: Angelika Rieber

Zurück Seite 2/3 Vor

Aufstellung der dritten Figur

Die dritte Figur konnte aufgestellt werden. Es war beeindruckend zu sehen, wie die Figur an einem Kran einschwebte und dann sorgsam auf ihren Sockel gesetzt wurde. Die Initiative Opferdenkmal hatte aus diesem Anlass alle Freunde und Unterstützer zu einer Gedenkfeier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denkmal | Verschlagwortet mit , , , ,

Pressemitteilung: 3. Figur wird aufgestellt

Denkmal zur Erinnerung an die Opfer der NS-Zeit 3. Figur wird aufgestellt Am 8. Mai 1945, vor 66 Jahre, endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Die Einen sahen das Kriegsende als Niederlage an, die Anderen feierten den 8. Mai als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Denkmal | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Vortrag von Angelika Rieber am 14. März

Angelika Rieber spricht am Montag, dem 14. März, um 20 Uhr im Gemeindezentrum der Christuskirche Oberursel zum Thema „Auf einmal waren wir Juden“. Bitte beachten Sie die Einladung (PDF, 140 KB)

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , , ,

A. Rieber veröffentlicht Artikel über das Schicksal Oberurseler Christen jüdischer Herkunft

Die Oberurseler Heimatforscherin und Mitglied der Initiative Opferdenkmal Angelika Rieber hat das Schicksal der Christen jüdischer Herkunft in Oberursel erforscht. Einen ausführlichen Beitrag hierzu hat sie im Jahrbuch des Hochtaunuskreises 2011 veröffentlicht. Nach ihren Erkenntnissen gehörten Anfang des letzten Jahrhunderts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , , ,

Jüdische Soldaten im ersten Weltkrieg

Beitrag von Angelika Rieber bei der Szenischen Lesung am 3.10.2010 Vor 80 Jahren wurde das „Ehrenmal“ für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges neben der Christuskirche errichtet. Bei der Einweihungsfeier am 12. Oktober 1930 sprach neben dem evangelischen Pfarrer und einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit ,

Angelika Rieber sprach in Hofgeismar über Oberurseler Schicksale

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , , , ,

Auf den Spuren jüdischen Lebens in Oberursel – ein Stadtrundgang

Die Historikerin Angelika Rieber bietet erneut eine Stadtführung zum Thema „Auf den Spuren jüdischen Lebens in Oberursel“ an. Treffpunkt: Sonntag, 18. April 2010, 14:30 Uhr St. Ursula-Brunnen auf dem Marktplatz in Oberursel

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , ,

„Auf einmal waren wir Juden“

Oberursel (ow). Die Verfolgung von Christen jüdischer Herkunft und das Schicksal jüdischer Partner in „Mischehen“ rücken erst seit jüngster Zeit stärker in den Blick.

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , ,

Dänemark-Reise wird zum Verhängnis

Ludwig von Gans Von Angelika Rieber Die Villa Gans in der Königsteiner Straße ist nicht nur Oberurselern bekannt. Seit 1994 zieht das „Theater im Park“ neben der Villa im Sommer Theaterbegeisterte aus der Umgebung an. Ursprünglich wurde die Villa 1909 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , ,

Christlicher Ehepartner schützte nicht

Deportation im Hochtaunus von Angelika Rieber Die Verfolgung von Christen jüdischer Herkunft und das Schicksal jüdischer Partner in „Mischehen“ rücken erst seit jüngster Zeit stärker in den Blick. Zum Teil wurde ihr Schicksal bislang weniger wahrgenommen, da die Christen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit , , ,