Jahresarchive: 2008

Zurück Seite 1/2 Vor

Euthanasieopfer aus Oberursel

Kürzlich konnten Mitglieder der Initiative Opferdenkmal Einblick in Unterlagen der Gedenkstätte Hadamar nehmen. Der Ermordung von Kranken während der Zeit des Nationalsozialismus, verharmlosend „Euthanasie“ (griechisch „schöner Tod“) genannt, fielen auch Menschen zum Opfer, die einen Bezug zu Oberursel hatten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , ,

Sitzung der AG „Nie wieder 1933“ am 13.01.2009

Dienstag, den 13. Januar 2009 um 20:00 Uhr im Kolleg des „Maritimo“ (vormals „Olympia“)

Veröffentlicht unter AG „Nie wieder 1933“ | Verschlagwortet mit ,

Geldspende aus Los Angeles

Ruth Block, geborene Neumann, die Protagonistin in dem Kapitel „Ein Haus in Oberursel“ in dem Buch „Wir bleiben hier“ von Angelika Rieber, hat $130.- (etwa 100 €) für das Opferdenkmal gespendet. Sie hängt sehr an Oberursel und hat es mehrmals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement, Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit ,

77 Orscheler gefirmt

77 Orscheler gefirmt (PDF) Taunus Zeitung vom 13.11.2008

Veröffentlicht unter Presse | Verschlagwortet mit ,

In Memory of the November Pogrom in 1938

by Vera Thiers On 9 November, the 70th anniversary of the November Pogrom against the Jewish people in Germany in 1938, the schools of the Hochtaunuskreis – the county in which FIS is located – participated in a memorial service … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Engagement | Verschlagwortet mit ,

Oberurseler Katholiken gegen das Vergessen

In zwei großen Gottesdiensten am 9.11.2008

Veröffentlicht unter Engagement | Verschlagwortet mit

Neuauflage des Denkmal-Flyers

Veröffentlicht unter Neues | Verschlagwortet mit

Termine 2008

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Veröffentlicht unter Termine |

Familien Feinberg und Heilbronn

von Angelika Rieber Viele Oberurseler kannten und schätzten die Familien Feinberg und Heilbronn, die am Marktplatz wohnten. Nach dem Tod von Abraham Feinberg im Juli 1942 waren seine Ehefrau Rosa und ihre Schwester Therese Heilbronn „untröstlich“, berichtet Frau H. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit

Pressemitteilung: Gedenkveranstaltung zur Reichspogromnacht

Am 9. November 2008 findet eine Gedenkveranstaltung anlässlich des 70. Jahrestages der Reichspogromnacht von 1938 statt: Pressemitteilung (PDF) vom 10.10.2008

Veröffentlicht unter Umfeld und Schicksale | Verschlagwortet mit , , , ,